Messeübernahmen

Nachfolgeregelungen / Messeübernahmen im Zuge von Portfolio-Bereinigungen / M & A (Mergers &Acquisitions)

Nachfolgeregelungen / Messeübernahmen im Zuge von Portfolio-Bereinigungen





Wir haben über 16 Jahre Erfahrung im Veranstalten von Fachmessen und haben in der Vergangenheit mehrfach Messen übernommen / erworben und weiterentwickelt. Für uns bedeutet Integration immer voneinander lernen, und das für beide Seiten!

Sie möchten sich als Messeveranstalter verändern? Sie planen, Ihre Nachfolge zu regeln und so eine zukunftssichere Lösung für sich und Ihre Messe(n) zu finden? Sie überlegen, als Messegesellschaft einzelne Themen aus strategischen oder aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr weiterzuführen?

Dann sind wir ein attraktiver Ansprechpartner für Sie, da wir uns mit diesen Fragestellungen bestens auskennen und mit Leidenschaft Messen entwickeln.

Mit unserer Fachmessekompetenz bieten wir Lösungen für Unternehmer/-innen auf der Suche nach einer Nachfolgeregelung oder für Messegesellschaften, die im Zuge einer Portfolioüberarbeitung einzelne Messe abgeben wollen oder aus Kostengründen diese sonst einstellen würden.

børding als Partner für private Messeveranstalter

Wir suchen Messeveranstalter und Messegesellschaften, denen die kontinuierliche unternehmerische Weiterentwicklung Ihres Engagements und Lebenswerks von hohem persönlichem Wert ist.

Partner für (öffentliche) Messeplätze/Messegesellschaften

Sie haben beschlossen, einzelne Themen aus strategischen oder aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr selbst durchzuführen, dann ist die børding messe AG ein idealer Partner für eine Ausgliederung:

  • Aus einem im DBII ggf. negativen Messeengagement wird ein im DBII positiver Mietertrag durch uns als Gastveranstalter
  • Im Gegensatz zu einer Messeabsage enttäuschen/verunsichern Sie keine langjährigen Partner/Kunden der Messe, mit denen Sie vielleicht in anderen Fällen/Messen oder bei neuen Projekten weiter aktiv zusammenarbeiten wollen.
  • So kann für Sie als Messeplatz ein langfristiges (Vermiet-)Geschäft weiter wachsen.

Für Hochschulen / Forschungseinrichtungen und Verbände & Nutzergruppen

  • Sie haben über Jahre eine (Kongress-) Messe mit fachlicher Tiefe aufgebaut, kommen aber an den Punkt, an dem die Aspekte als Veranstalter zu viele eigenen Resourcen Ihrer Kerntätigkeit binden.
  • Oder es ist Ihnen (auf Grund von Vorgaben) nicht möglich, die steigenden finanziellen und personellen Risiken, die eine wachsende Veranstaltung mit sich bringt, als Veranstalter weiter zu tragen.
  • Dann konzentrieren Sie sich auf Ihre fachlichen Inhalte / Forschung. Wir übernehmen den Rest und haben ein hohes Interesse langfristig mit Ihnen partnerschaftlich zusammen zu arbeiten.


Was Sie weiter erwarten können:

  • Sie verhandeln von Anfang an mit dem Letzt-Entscheider. Gremien oder (ausländische) Entscheidungszentralen gibt es nicht.
  • Sie können bei uns sicher sein, dass wir Ihr Geschäft nicht erwerben, um es nach ein bis zwei Jahren weiterzureichen.
  • Pragmatische Due Diligence in einem kleinen Team
  • Ausreichend Kapital, um erforderliche Wachstumsfinanzierungen durchzuführen

Ertragslagen der Messen:

  • Alle Situationen, auch Sanierungs- oder Restrukturierungsprojekte

Regionen:

  • Europa; Schwerpunkt Deutschland, Schweiz (Deutsch & Französisch), Österreich

Zielgruppen:

  • Private Messeveranstalter
  • Messeplätze / (öffentliche) Messegesellschaften
  • Hochschulen / Forschungseinrichtungen
  • Verbände / Fachgesellschaften / Usergroups /Nutzerguppen

Wir prüfen Ihr Angebot in einem kleinen Team von Experten. Als private Messegesellschaft mit kurzen Prüfungs- und Entscheidungswegen ist es uns möglich, schnell zu reagieren und Entscheidungen zu treffen. Auf Wunsch vermitteln wir gerne Referenzadressen von Veranstaltern, die persönlich ihren Weg und ihre Erfahrungen mit uns kommentieren können.

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Dann setzen Sie sich unter folgender Kontaktadresse mit uns in Verbindung:

børding messe
Alexander R. Petsch
- persönlich –
Rheinkaistraße 2
D - 68159 Mannheim
Tel.: +49 621 40166-335
Mail: