22.06.2017 - mbt Meetingplace Basel - 02

Bereit für den mbt Meetingplace am 21. September in Basel!

- Ausstellerliste und Vortragsprogramm sind online
- Besucherregistrierung ab sofort möglich

Die Vorbereitungen für den Besuch des mbt Meetingplace, Fachmesse für Geschäftsreise-, Tagungs- und Veranstaltungsplaner/innen, am 21. September im Basel können beginnen: Ab sofort können sich Interessierte auf der Webseite als Besucher registrieren und sich so ihr Eintrittsticket sichern. Ausserdem sind sowohl die Liste der ausstellenden Unternehmen als auch das Vortragsprogramm online zu finden. Fachbesucher können ihren Messebesuch jetzt schon detailliert planen.


Erwarten können die Fachbesucher an diesem eintägigen Netzwerktreffen eine bunte Mischung an Ausstellern der MICE- und Business Travel-Branche wie zum Beispiel Allgäu Events, Relais & Châteaux, Seedamm Plaza und Strasbourg Convention Bureau. Vorträge auf zwei Content Stages ergänzen das Angebot der Messe. Das Vortragsprogramm fördert die Weiterbildung, widmet sich wichtigen Themen der Branche, gibt Impulse und startet Diskussionen: Es geht zum Beispiel um Eventmanagement in der Open Air Branche, interaktive Vorträge und sicherheitsbewusste Veranstaltungsplanung. Zu den Höhepunkten des Programms zählen die vier Keynote-Speaker Sigfried Haider, Martin Leber, Manfred Ritschard und Arndt Schmidtmayer.

Foto: Siegfried Haider, Manfred Ritschard, Arndt Schmidtmayer, Martin Leber

Keynotes: Highlights im Messeprogramm

„Helium-Marketing für Meetingplaner: Tolle Events, volle Events, messbare Ergebnisse!“ lautet die Devise in der Keynote von Siegfried Haider. Haider, der seit 1998 bereits hunderte kleine und grosse Mitarbeiter- sowie Kundenevents konzipierte und organisierte, stellt darin die besten Methoden und Tipps für eine erfolgreiche Event-Konzeption und -Vermarktung vor, um Teilnehmer anzulocken und sie zu begeistern, sodass sie gerne wieder kommen und die Veranstaltung weiterempfehlen. Manfred Ritschard plädiert in seinem Vortrag dafür, Gratisofferten und Preisdrückerei ein Ende zu setzen. Der Experte für kompetente Kundenkommunikation und angewandte Verkaufspsychologie ist in der Schweizer Reisebranche seit Jahren als der Promoter von Serviceentgelt und aufwändige Beratung bekannt.

„‚Grösser, schneller, weiter‘ müssen nicht die hauptsächlichen Erfolgsfaktoren bei Events und Meetings sein“, davon ist Arndt Schmidtmayer überzeugt. Passende Kreativität könne für nachhaltige Überraschungen sorgen und das Event zum Gesprächsthema machen. Schmidtmayer hat im Marketing und Vertrieb bei einem Automobilkonzern und auch als Trainer und Coach bereits viele internationale Events und Meetings geplant, inszeniert und umgesetzt sowie ihnen beigewohnt. Seine Erfahrungen teilt er in seiner Keynote „Weg von der Ver-anstaltung hin zu Be-wirkung“. „Wie viel Sicherheit möchten meine Teilnehmer?“ Dieser Frage geht Martin Leber in der letzten Keynote des Tages nach. Leber ist Rechtsanwalt und verfügt neben seiner juristischen Ausbildung auch über die Qualifikation als Veranstaltungskaufmann und Meister für Veranstaltungstechnik. Er wirkte bisher an über 500 Veranstaltungen und Incentive-Reisen mit und erlangte als Geschäftsführer der Deutschen Prüfstelle für Veranstaltungstechnik GmbH ein feines Gespür für die Besonderheiten der Branche.

Weitere Informationen sind unter www.mbt-meetingplace.ch zu finden.

Die Keynote-Vorträge im Überblick:

„Helium-Marketing für Meetingplaner: Tolle Events, volle Events, messbare Ergebnisse!“
Siegfried Haider, HTMS GmbH – experts4events
21. September 2017 – 11.30 bis 12.15 Uhr, Content Stage 1

„Schluss mit Gratisofferten und Preisdrückerei!“
Manfred Ritschard, präsentiert von: Speakers Excellence
21. September 2017 – 11.30 bis 12.15 Uhr, Content Stage 2

„Weg von der Ver-anstaltung hin zu Be-wirkung“
Arndt Schmidtmayer, präsentiert von: Speakers Excellence
21. September 2017 – 13.45 bis 14.15 Uhr, Content Stage 1

„Terror – Amok – Panikmache?! Wie viel Sicherheit möchten meine Teilnehmer?“
Martin Leber, präsentiert von: Speakers Excellence
21. September 2017 – 15.15 bis 16.00 Uhr, Content Stage 1

Pressemitteilung als PDF herunterladen (68KB)